DE EN
2016–2024

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin Mehr lesen

Komplexe Verbindungen zwischen Neubau und Bestand

© Ruben Beilby
Bauhaus-Archiv Berlin / Darmstädter Tagblatt

Das von Walter Gropius entworfene und 1979 eröffnete Bauhaus-Archiv besitzt die weltweit umfangreichste Sammlung zur Geschichte des Bauhauses. Die Aufgabe, das Gebäude um ein Museum von doppelter Fläche zu erweitern, bot die Chance, es besser im Stadtraum zu verankern und seine Präsenz zu stärken. Ein gläserner Turm an der Straße nimmt weithin sichtbar alle öffentlichen Funktionen des Neubaus auf und steht mit seiner experimentellen Tragstruktur für das Selbstverständnis des modernen Bauhauses.
Positioniert auf dem neu entstandenen Vorplatz am Auftakt der „promenade architecturale“ gibt er den Blick vom Vorplatz auf die markante Ansicht des Altbaus frei. Seitlich fasst ein flacher Riegel den Vorplatz und belebt ihn mit dem Museumsshop und einem Café. Im Turm befindet sich der Zugang zum tiefer gelegenen Foyer, dem zentralen Raum des Museums- und Veranstaltungsgebäudes. Er verbindet die neuen Ausstellungsflächen und die Veranstaltungssäle im Altbau zu einem flexibel nutzbaren Gebäude. Das Foyer entwickelt sich um einen Patio, der den abgesenkten Garten am Bauhaus-Archiv nachzeichnet und in die ordnende Mitte des neuen Ensembles transformiert. Die neuen Gebäudeteile sind in ihrer Materialität ablesbar – räumlich und funktional verbinden sie sich mit dem Bestandsbau jedoch zu einem neuen Ganzen.

Projektdetails
Wettbewerb 1. Preis, 2015
Bauherr Land Berlin
Planungsbeginn 2016
Baubeginn 2019
Fertigstellung 2024
BGF 6.700 m²

Wettbewerb
Projektleitung: Petra Wäldle
Team: Simon Banakar, Sönke Reteike, Eriona Zeneli-Schott, Peter Tycho Axelsen

Planung und Realisierung
Projektkoordination: Volker Staab
Projektleitung: Angelika Egner
Stellvertretende Projektleitung: Johanna Bornkamm
Team: Simon Banakar, Roman Weingardt, Diana Sarić, Hjördis Klein, Olga Koch, Sabine Zoske, Georg Hana, Bettina Schriewer, Franziska Michalsky, Birgit Hübner, Manuela Jochheim, Olga Shapovalova, Wiebke Henning, Johan Jensen, Eriona Zeneli-Schott, Jonas Kneisel, Lucas Monath, Awad Qusay, Pinar Araci, Sophie Hartmann
Koordination Bauleitung: Dirk Richter
Oberbauleitung: Sophie Büchner

Tragwerksplanung Turm: Bollinger+Grohmann, Berlin