DE EN
Diskurs
2021, 7 Kapellen
Thomas Wechs Preis – Lobende Erwähnung Auszeichnung

2021, 7 Kapellen

Thomas Wechs Preis – Lobende Erwähnung

Der regionale Architekturpreis wird alle drei Jahre vom Bund Deutscher Architekten BDA Augsburg-Schwaben ausgelobt.
Die Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung beauftragte sieben Architekten, neben unserem Büro Hans Engel, John Pawson, Wilhelm Huber, Frank Lattke, Alen Jasarevic und Christoph Mäckler, entlang neu entstandener Radwege im Landkreis Dillingen hölzerne Kapellen zu entwerfen. 
Unsere Kapelle fügt sich mit einem schmalen Holzturm in eine kleine Baumgruppe ein, die weithin sichtbar an einem Hang über Kesselostheim steht. Der zur Landschaft offene, aus Holzlamellen gebildete Kapellenraum wird oben von einem Kreuz begrenzt, das die hölzerne Tragkonstruktion in die Öffnung zeichnet. 

 

2021, 7 Kapellen

Thomas Wechs Preis – Lobende Erwähnung

2021, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam
BDA Preis Brandenburg 2020 Auszeichnung

2021, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

BDA Preis Brandenburg 2020

Alle vier Jahre zeichnet der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) Brandenburg herausragende Gebäude, Ingenieurbauten und Freiräume  in Brandenburg aus. 
Das Wissenschafts- und Restaurierungszentrum beherbergt die Sammlungen und Werkstätten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Es überzeugte die Jury mit der sensiblen Einbindung der zurückhaltenden und doch konsequent zeitgenössischen Neubauten am Rande des UNESCO Weltkulturerbes Park Sanssouci und der gelungenen Integration des ehemaligen Hans-Otto-Theaters in das Ensemble.

2021, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

BDA Preis Brandenburg 2020

2021, Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
BDA-Preis Brandenburg 2020 Auszeichnung

2021, Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

BDA-Preis Brandenburg 2020

Alle vier Jahre zeichnet der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) Brandenburg herausragende Gebäude, Ingenieurbauten und Freiräume  in Brandenburg aus. 
Das am Passivhaus-Standard orientierte Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten wurde auf einem ehemaligen Gelände der Reichsbahn nahe dem Potsdamer Hauptbahnhof errichtet. Der einprägsame Ziegelbau reiht sich in die vorhandene Gewerbebauung ein und wird von asymmetrischen Giebeldächern und schmalen Entrauchungspaneelen rhythmisiert.

2021, Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

BDA-Preis Brandenburg 2020

2021, Designfakultät der Hochschule München
BDA Regionalpreis Oberbayern – Anerkennung Auszeichnung

2021, Designfakultät der Hochschule München

BDA Regionalpreis Oberbayern – Anerkennung

Das Augenmerk des Regionalpreises Über Oberbayern, der 2020 erstmals vom BDA Bayern ausgelobt wurde, liegt auf der lokalen Bautradition und dem Zusammenspiel von Bauherrn und Architekten. Ein Preis, ein Sonderpreis für junge Büros und ein bis fünf Anerkennungen werden alle drei Jahre je nach Größe der fünf gewählten Regionen vergeben. 
Unsere denkmalgerechte Sanierung und Erweiterung des Zeughauses für die Designfakultät der Hochschule München erhielt eine Anerkennung. 

2021, Designfakultät der Hochschule München

BDA Regionalpreis Oberbayern – Anerkennung

2020, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim
Beispielhaftes Bauen in Mannheim Auszeichnung

2020, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Beispielhaftes Bauen in Mannheim

Das Forschungsgebäude der Hochschule Mannheim wurde beim Auszeichnungsverfahren „Beispielhaftes Bauen Mannheim 2013-2020" von der Architektenkammer Baden-Württemberg prämiert. 
Das Kooperationsprojekt der Hochschule mit der Firma John Deere forscht an dreidimensionalen Projektionen von Gegenständen und Umgebungen. Das Spiel mit der Wahrnehmung, mit Wirklichkeit und Illusion wurde zum zentralen Thema des Entwurfs und prägt sowohl die Fassaden als auch das Innere des Gebäudes. 

2020, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Beispielhaftes Bauen in Mannheim

2020, Pavillon Remstal Gartenschau 2019
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2020, Pavillon Remstal Gartenschau 2019

Hugo-Häring-Auszeichnung

Das Gemeinschaftsprojekt 16 Stationen wurde vom BDA Stuttgart ausgezeichnet. Im Rahmen der Remstal Gartenschau 2019 ließen die beteiligten Gemeinden 16 Pavillons von unterschiedlichen Architekten entwerfen und von lokalen Baufirmen errichten. 
Wir gestalteten in einem Waldstück bei Böbingen einen abstrakt wirkenden Ort: Mitten im Wald schwebt ein hellweißes Dach, das mit einem weißen Kiesfeld einen imaginären Raum aufspannt – rätselhaft, anziehend und allseits offen für Besucher. 
Das ausgezeichnete Projekt nimmt im nächsten Jahr am Preisverfahren für den Hugo-Häring-Landespreis teil.

2020, Pavillon Remstal Gartenschau 2019

Hugo-Häring-Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Deutscher Ingenieurbaupreis – Auszeichnung Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Deutscher Ingenieurbaupreis – Auszeichnung

Der Preis wird alle zwei Jahre als offizieller Preis der Bundesregierung für Ingenieurbaukunst durch die Bundesingenieurkammer und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat vergeben. 
Unsere innovative Holzkuppel der Synagoge in Regensburg erhielt eine Auszeichnung. Die doppelgekrümmte Brettsperrholzkuppel wurde in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurebüro Dr. Gollwitzer – Dr. Linse Ingenieure mbH aus München entwickelt. Die rippenlose Kuppel überspannt – kaum sichtbar aufgelagert – die lichtdurchlässige Raumschale der Synagoge. 

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Deutscher Ingenieurbaupreis – Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Geplant + Ausgeführt – Auszeichnung Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Geplant + Ausgeführt – Auszeichnung

Die Internationale Handwerksmesse lobt jährlich einen Preis für die gelungene Zusammenarbeit von Architekten und ausführenden Handwerksbetrieben aus. 
Die Entwicklung und Realisierung der mehrfach gekrümmten Brettsperrholzkuppel über dem Synagogenraum des jüdische Gemeindezentrums hat die jury überzeugt. Die Kuppel wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Gollwitzer – Dr . Linse und Partner, Beratende Ingenieure im Bauwesen aus München und Züblin Timber aus Aichach, entwickelt und von IHR Tischler aus Harth-Pöllnitz errichtet.

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Geplant + Ausgeführt – Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Architekturpreis Regensburg Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Architekturpreis Regensburg

Um die regionale Baukultur zu fördern, prämiert die Stadt Regensburg in regelmäßigen Abständen gelungene Bauten und Freianlagen. 
Das Jüdische Gemeindezentrum mit Synagoge in der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Altstadt von Regensburg erhielt den Architekturpreis 2019 in der neu geschaffenen Kategorie Kulturbauten. 

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Architekturpreis Regensburg

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Otto-Brost-Preis Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Otto-Brost-Preis

Der Verein Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte zeichnet alle zwei Jahre herausragende Maßnahmen aus, die die historische Stadtsubstanz erhalten, sanieren, umnutzen oder weiterbauen. 
Der Wiederaufbau der Synagoge in der Altstadt von Regensburg an der Stelle ihrer Zerstörung 1938 wurde mit einem der Preise bedacht.

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Otto-Brost-Preis

2020, Haus des Landtags, Stuttgart
Beispielhaftes Bauen in Stuttgart Auszeichnung

2020, Haus des Landtags, Stuttgart

Beispielhaftes Bauen in Stuttgart

In regelmäßigen Abständen zeichnet die Architektenkammer Baden-Württemberg beispielhafte Bauprojekte aus. 
Die Generalsanierung und der Umbau des Hauses des Landtags zählt zu den ausgewählten Projekten der Jahre 2015–2019 in Stuttgart .

2020, Haus des Landtags, Stuttgart

Beispielhaftes Bauen in Stuttgart

2019, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam
Deutscher Ziegelpreis – Anerkennung Auszeichnung

2019, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Deutscher Ziegelpreis – Anerkennung

Der Deutsche Ziegelpreis wird alle zwei Jahre unter Schirmherrschaft der Bundesministerium der Inneren, für Bau und Heimat vom Ziegelzentrum Süd vergeben. Prämiert werden Gebäude und Ingenieurbauten, die den Baustoff besonders zukunftsweisend einsetzen. 
Das Wissenschafts- und Restaurierungszentrum in Potsdam beherbergt die Sammlungen und Werkstätten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.  Die eigens gebrannten Ziegel der Neubauten sind farblich auf die historischen Gebäude am Rande des Schlosspark abgestimmt und tragen dazu bei , das Ensemble sensibel in die Umgebung des UNESCO Weltkulturerbes Park Sanssouci einzufügen.

2019, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Deutscher Ziegelpreis – Anerkennung

2018, Thünen-Institut, Bremerhaven
BDA Preis Bremen – Auszeichnung Auszeichnung

2018, Thünen-Institut, Bremerhaven

BDA Preis Bremen – Auszeichnung

Alle vier Jahre zeichnet der BDA Bremen herausragende Gebäude im »Zwei-Städte-Staat« Bremen aus.
Der Neubau für die Thünen-Institute für Seefischerei und Fischereiökologie, der 2017 im Fischereihafen in Bremerhaven fertiggestellt wurde, erhielt eine der vier Auszeichnungen.

2018, Thünen-Institut, Bremerhaven

BDA Preis Bremen – Auszeichnung

2018, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Bundespreis Europäische Stadt – Kategorie Stadtgebäude, 3. Preis Auszeichnung

2018, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Bundespreis Europäische Stadt – Kategorie Stadtgebäude, 3. Preis

Beim Bundeswettbewerb »Europäische Stadt – Wandel & Werte«  werden herausragende Konzepte und Projekte gewürdigt, die für bürgerschaftliches Engagement und einen zukunftsweisenden und innovativen Umgang mit dem baukulturellen Erbe stehen. 
Noch vor Fertigstellung wurde das von der Stadt Regensburg eingereichte Jüdische Gemeindezentrum mit Synagoge in der Kategorie Stadtgebäude aufgezeichnet.

2018, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Bundespreis Europäische Stadt – Kategorie Stadtgebäude, 3. Preis

2018, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster
Deutscher Städtebaupreis – Auszeichnung Auszeichnung

2018, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Deutscher Städtebaupreis – Auszeichnung

Mit dem von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung ausgelobten Deutschen Städtebaupreis werden Projekte prämiert, die sich nachhaltige und innovative Beiträge zur Stadtbaukultur liefern. Nicht oft wird ein einzelnes Gebäude ausgezeichnet. 
Das Landesmuseum am Domplatz in Münster bietet jedoch ein breites Spektrum an unterschiedlichen Stadträumen an, die sowohl von Museumsbesuchern als auch von Passanten genutzt werden. Mit einer Serie von vier öffentlichen Höfen verwebt sich das Museum mit der Stadt zu einem unverwechselbaren Ort, an dem Kunstinteresse und urbane Vielfalt aufeinandertreffen.

2018, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Deutscher Städtebaupreis – Auszeichnung

2018, St.-Kilian-Schule, Marktheidenfeld
Auszeichnung guter Bauten in Franken – Anerkennung Auszeichnung

2018, St.-Kilian-Schule, Marktheidenfeld

Auszeichnung guter Bauten in Franken – Anerkennung

Alle drei Jahre werden vom Bund Deutscher Architekten »Gute Bauten in Franken« ausgezeichnet. 
Die Förderschule in Marktheidenfeld konnte beim diesjährigen Verfahren die Jury mit einem in die Landschaft eingebetteten Konzept überzeugen, das dem Gebäude einen kindgerechten Maßstab verleiht und die Schichtung aus schulinternen und öffentlichen Bereichen in eine einladende Architektursprache übersetzt. 

2018, St.-Kilian-Schule, Marktheidenfeld

Auszeichnung guter Bauten in Franken – Anerkennung

2018, Haus des Landtags, Stuttgart
Deutscher Lichtdesign-Preis – Sonderpreis »Tageslicht« Auszeichnung

2018, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Lichtdesign-Preis – Sonderpreis »Tageslicht«

Der Deutsche Lichtdesign-Preis soll auf die Bedeutung des Lichtdesigns in der Architektur aufmerksam machen. Der Jury gehören Hochschullehrer, Lichtplaner und Vertreter der Fachpresse und der Branchen-Verbände an. 
Der Umbau des Plenarsaals im Haus des Landtags in Stuttgart erhielt den Sonderpreis »Tageslicht«. Vier Öffnungen zu den umliegenden Foyerflächen und eine Tageslichtdecke mit Ausblicken in den Himmel verleihem dem vormals hermetisch geschlossenem Saal eine lichte, belebende Atmosphäre. Das Belichtungskonzept wurde mit Licht Kunst Licht Berlin erarbeitet und realisiert.

2018, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Lichtdesign-Preis – Sonderpreis »Tageslicht«

2018, Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt
Martin-Elsaesser-Plakette, BDA Frankfurt Auszeichnung

2018, Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt

Martin-Elsaesser-Plakette, BDA Frankfurt

Der BDA Frankfurt vergibt alle 5 Jahre die Martin-Elsaesser-Plakette für beispielhafte Architektur. 
Unser Projekt Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte wurde am Rande des Campus Westend der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universitäterrichtet. Klare Kanten und ein Sockelgeschoss binden das Gebäude städtebaulich ein, überlagern sich in den Obergeschossen jedoch mit der selbständigen  Form von drei Türmen, die die einzelnen Institutsbereiche beherbergen. 

2018, Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt

Martin-Elsaesser-Plakette, BDA Frankfurt

2017, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam
Brandenburgischer Baukulturpreis – Sonderpreis Auszeichnung

2017, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Brandenburgischer Baukulturpreis – Sonderpreis

Mit dem Baukulturpreis der Brandenburgischen Architekten- und Ingenieurkammern werden alle zwei Jahre Projekte  aus allen  Planungsbereichen ausgezeichnet. 
Das  Restaurierungszentrum für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärtnen liegt auf dem Gelände des ehemaligen Hans-Otto-Theaters direkt am UNESCO Weltkulturerbe Park Sanssouci. Der Sonderpreis würdigt die Einfügung der Neubauten in die komplexe Bestandssituation, die sowohl die geschützten Sichtachsen aus dem Park, als auch den Theateraltbau  zu integrieren hatte.

2017, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Brandenburgischer Baukulturpreis – Sonderpreis

2017, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach
Fritz-Höger-Preis – Special Mention Auszeichnung

2017, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach

Fritz-Höger-Preis – Special Mention

Der Fritz-Höger-Preis wird von deutschen Backsteinherstellern mit Unterstützung des Bundes Deutscher Architekten alle drei Jahre für herausragende Backstein-Architektur vergeben. 
Die massive Lochfassade des  Hörsaal- und Verwaltungesgebäude der Hochschule Ansbach erhielt in der Kategorie »Öffentliche Bauten, Sport und Freizeit« eine besondere Anerkennung. Mit den tiefen Laibungsblechen erhielten alle vier Seiten des freistehenden Kubus je nach der dahinterliegenden Nutzung ein eigenes, präzise gestaltetes Gesicht. 

2017, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach

Fritz-Höger-Preis – Special Mention

2017, Haus des Landtags, Stuttgart
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

Der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes Deutscher Architekten (BDA) hat für den Bereich Stuttgart die diesjährigen Hugo-Häring-Auszeichnungen vergeben. Über die Auszeichnung hinaus bilden sie die Vorstufe zu dem alle drei Jahre vergebenen Hugo-Häring-Landespreis des BDA.
Das denkmalgeschützte Parlamentsgebäude aus den frühen Jahren der Bundesrepublik wurde nicht nur behutsam modernisiert und saniert. 
Um ein zeitgemäßes Arbeiten zu ermöglichen, wurde der Plenarsaal auch mit Öffnungen zum umlaufenden Foyer und einer Tageslichtdecke versehen, und so um eine neue Zeitschicht ergänzt. 

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

2017, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2017, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Hugo-Häring-Auszeichnung

Der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes Deutscher Architekten (BDA) hat für den Bereich Mannheim die diesjährigen Hugo-Häring-Auszeichnungen vergeben. Über die Auszeichnung hinaus bilden sie die Vorstufe zu dem alle drei Jahre vergebenen Hugo-Häring-Landespreis des BDA.
Das Kompetenzzentrums für dreidimensionale Projektionen spielt mit der Wahrnehmung, indem es Spiegelung, Projektion und Transparenz zu einem komplexen Gesamtbild überlagert.

2017, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Hugo-Häring-Auszeichnung

2017, Geschäftshaus am Schinkelplatz, Berlin
AIT Office Application Award Auszeichnung

2017, Geschäftshaus am Schinkelplatz, Berlin

AIT Office Application Award

Der internationale  Preis würdigt alle zwei Jahre realisierte Architektur- und Innenraumkonzepte. 
Das Geschäftshaus am Schinkelplatz gibt mit einer neu entwickelten Fassadenstruktur aus geschlämmtem Sichtbeton eine sehr eigenständige  Antwort auf den historisch aufgeladenen Ort direkt gegenüber dem Humboldforum in Berlin.

2017, Geschäftshaus am Schinkelplatz, Berlin

AIT Office Application Award

2017, Richard Wagner Museum, Bayreuth
Preis »Bauen im Bestand« für Bauten vor 1900 Auszeichnung

2017, Richard Wagner Museum, Bayreuth

Preis »Bauen im Bestand« für Bauten vor 1900

Die Erweiterung des Richard Wagner Museums in Bayreuth wurde mit dem erstmals ausgelobten Bayerischen Staatspreis »Bauen im Bestand« ausgezeichnet. Darüberhinaus erhielt das Projekt den Preis »Bauen im Bestand« der Bayerischen Architektenkammer in der Kategorie »Bauten, die vor 1900 errichtet wurden«. Die Besonderheit der Bauaufgabe bestand darin, ein umfängliches Raumprogramm neben dem Wohnhaus von Richard Wagner zu realisieren, ohne den auratischen Ort seiner Wirkung zu berauben.

2017, Richard Wagner Museum, Bayreuth

Preis »Bauen im Bestand« für Bauten vor 1900

2017, Haus des Landtags, Stuttgart
Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung Auszeichnung

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung


Der Staatspreis für Architektur wird alle zwei Jahre durch das Bundesbauministerium und die Bundesarchitektenkammer ausgelobt. Das denkmalgeschützte Parlamentsgebäude aus den frühen Jahren der Bundesrepublik wurde nicht nur behutsam modernisiert und saniert. Um ein zeitgemäßes Arbeiten zu ermöglichen, wurde der Plenarsaal auch mit Öffnungen zum umlaufenden Foyer und einer Tageslichtdecke versehen, und so um eine neue Zeitschicht ergänzt. 

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung

2015, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster
Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen Auszeichnung

2015, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

Die Auszeichnung »Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen« wird alle 5 Jahre von der nordrhein-westfälischen Architektenkammer vergeben. Das Projekt verbindet die Einkaufsstraße Rothenburg durch vier öffentliche Höfe mit dem Domplatz in Münster und ergänzt den Museumsneubau so um ein komplexes Angebot öffentlicher Orte .

2015, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund
Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen Auszeichnung

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

Die Auszeichnung  »Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen« wird alle 5 Jahre von der nordrhein-westfälischen Architektenkammer vergeben.Die Umgestaltung der Kirche in ein Kolumbarium erhält mit einem bronzenen Bodenrelief aus Urnengräbern die  Atmosphäre und die prägenden Merkmale des Kirchenraums und schafft zugleich eine neue Form für einen Urnenfriedhof.

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund
Westfälischer Preis für Baukultur – Anerkennung Auszeichnung

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Westfälischer Preis für Baukultur – Anerkennung

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Westfälischer Preis für Baukultur – Anerkennung

2014, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund
Auszeichnung guter Bauten BDA Dortmund Hamm Unna Auszeichnung

2014, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Auszeichnung guter Bauten BDA Dortmund Hamm Unna

2014, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Auszeichnung guter Bauten BDA Dortmund Hamm Unna

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop
Iconic Award – Project of the Year Auszeichnung

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Iconic Award – Project of the Year

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Iconic Award – Project of the Year

2014, Besucherzentrum am Herkules, Kassel
Architekturpreis Beton – Anerkennung Auszeichnung

2014, Besucherzentrum am Herkules, Kassel

Architekturpreis Beton – Anerkennung

2014, Besucherzentrum am Herkules, Kassel

Architekturpreis Beton – Anerkennung

2014, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster
Auszeichnung guter Bauten, BDA Münster-Münsterland Auszeichnung

2014, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Auszeichnung guter Bauten, BDA Münster-Münsterland

2014, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Auszeichnung guter Bauten, BDA Münster-Münsterland

2014, Ministeriumsgebäude, Stuttgart
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2014, Ministeriumsgebäude, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

2014, Ministeriumsgebäude, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop
Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern Auszeichnung

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern

2014, Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum, Potsdam
Deutscher Hochschulbaupreis Auszeichnung

2014, Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum, Potsdam

Deutscher Hochschulbaupreis

2014, Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum, Potsdam

Deutscher Hochschulbaupreis

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop
Architizer A+Award – Special Mention Auszeichnung

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Architizer A+Award – Special Mention

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Architizer A+Award – Special Mention

2013, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach
Auszeichnung für beispielgebende Stadtbildpflege der Stadt Ansbach Auszeichnung

2013, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach

Auszeichnung für beispielgebende Stadtbildpflege der Stadt Ansbach

2013, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach

Auszeichnung für beispielgebende Stadtbildpflege der Stadt Ansbach

2013, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau
Baupreis Allgäu Auszeichnung

2013, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau

Baupreis Allgäu

2013, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau

Baupreis Allgäu

2013, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg
Deutscher Fassadenpreis (VHF) – Anerkennung Auszeichnung

2013, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg

Deutscher Fassadenpreis (VHF) – Anerkennung

2013, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg

Deutscher Fassadenpreis (VHF) – Anerkennung

2013, Hochhaus C10, Hochschule Darmstadt
Deutscher Fassadenpreis (VHF) – Anerkennung Auszeichnung

2013, Hochhaus C10, Hochschule Darmstadt

Deutscher Fassadenpreis (VHF) – Anerkennung

2013, Hochhaus C10, Hochschule Darmstadt

Deutscher Fassadenpreis (VHF) – Anerkennung

2013, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg
BDA Preis Nike – Kategorie »Fügung« Auszeichnung

2013, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg

BDA Preis Nike – Kategorie »Fügung«

2013, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg

BDA Preis Nike – Kategorie »Fügung«

2013, Hochhaus C10, Hochschule Darmstadt
Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung Auszeichnung

2013, Hochhaus C10, Hochschule Darmstadt

Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung

2013, Hochhaus C10, Hochschule Darmstadt

Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung

2013, Neue Galerie Kassel
Simon-Louis-du-Ry-Plakette, BDA Hessen Auszeichnung

2013, Neue Galerie Kassel

Simon-Louis-du-Ry-Plakette, BDA Hessen

2013, Neue Galerie Kassel

Simon-Louis-du-Ry-Plakette, BDA Hessen

2013, Besuchzentrum am Herkules, Kassel
Simon-Louis-du-Ry-Plakette, BDA Hessen Auszeichnung

2013, Besuchzentrum am Herkules, Kassel

Simon-Louis-du-Ry-Plakette, BDA Hessen

2013, Besuchzentrum am Herkules, Kassel

Simon-Louis-du-Ry-Plakette, BDA Hessen

2013, Albertinum Dresden, Sanierung und Neubau Depot
BDA Preis Sachsen – Anerkennung Auszeichnung

2013, Albertinum Dresden, Sanierung und Neubau Depot

BDA Preis Sachsen – Anerkennung

2013, Albertinum Dresden, Sanierung und Neubau Depot

BDA Preis Sachsen – Anerkennung

2013, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau
BDA Preis Bayern – Kategorie »Detailvollkommenheit« Auszeichnung

2013, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau

BDA Preis Bayern – Kategorie »Detailvollkommenheit«

2013, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau

BDA Preis Bayern – Kategorie »Detailvollkommenheit«

2012, Albertinum Dresden, Sanierung und Neubau Depot
Preis des Deutschen Stahlbaues – Auszeichnung Auszeichnung

2012, Albertinum Dresden, Sanierung und Neubau Depot

Preis des Deutschen Stahlbaues – Auszeichnung

2012, Albertinum Dresden, Sanierung und Neubau Depot

Preis des Deutschen Stahlbaues – Auszeichnung

2012, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau
Preis des Deutschen Stahlbaues Auszeichnung

2012, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau

Preis des Deutschen Stahlbaues

2012, Museum der Bayerischen Könige, Hohenschwangau

Preis des Deutschen Stahlbaues

2012, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg
BDA Preis Niedersachsen Auszeichnung

2012, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg

BDA Preis Niedersachsen

2012, Firmensitz Nya Nordiska, Dannenberg

BDA Preis Niedersachsen

2011, Fraunhofer-Institut für digitale Medientechnologie, Ilmenau
Ausgezeichnete Bauten in Thüringen, BDA Thüringen – Anerkennung Auszeichnung

2011, Fraunhofer-Institut für digitale Medientechnologie, Ilmenau

Ausgezeichnete Bauten in Thüringen, BDA Thüringen – Anerkennung

2011, Fraunhofer-Institut für digitale Medientechnologie, Ilmenau

Ausgezeichnete Bauten in Thüringen, BDA Thüringen – Anerkennung

2011, Neubau Bioquant, Universität Heidelberg
Beispielhaftes Bauen in Heidelberg Auszeichnung

2011, Neubau Bioquant, Universität Heidelberg

Beispielhaftes Bauen in Heidelberg

2011, Neubau Bioquant, Universität Heidelberg

Beispielhaftes Bauen in Heidelberg

2010, Museum Gunzenhauser, Chemnitz
BDA Preis Sachsen Auszeichnung

2010, Museum Gunzenhauser, Chemnitz

BDA Preis Sachsen

2010, Museum Gunzenhauser, Chemnitz

BDA Preis Sachsen

2008
Bundesverdienstkreuz am Bande an Volker Staab Auszeichnung

2008

Bundesverdienstkreuz am Bande an Volker Staab

2008

Bundesverdienstkreuz am Bande an Volker Staab

2008, Neubau Bioquant, Universität Heidelberg
Auszeichnung guter Bauten BDA Baden-Württemberg Auszeichnung

2008, Neubau Bioquant, Universität Heidelberg

Auszeichnung guter Bauten BDA Baden-Württemberg

2008, Neubau Bioquant, Universität Heidelberg

Auszeichnung guter Bauten BDA Baden-Württemberg

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München
TECU Architecture Award Auszeichnung

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München

TECU Architecture Award

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München

TECU Architecture Award

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München
Copper in Architecture - Award Europe – Auszeichnung Auszeichnung

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München

Copper in Architecture - Award Europe – Auszeichnung

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München

Copper in Architecture - Award Europe – Auszeichnung

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München
Deutscher Fassadenpreis VHF Auszeichnung

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München

Deutscher Fassadenpreis VHF

2005, Servicezentrum auf der Theresienwiese, München

Deutscher Fassadenpreis VHF

2004, Kindergarten Jerusalemer Straße, Berlin
Deutscher Architekturpreis Putz – Anerkennung Auszeichnung

2004, Kindergarten Jerusalemer Straße, Berlin

Deutscher Architekturpreis Putz – Anerkennung

2004, Kindergarten Jerusalemer Straße, Berlin

Deutscher Architekturpreis Putz – Anerkennung

2004, Neues Museum, Nürnberg
Architekturpreis der Stadt Nürnberg Auszeichnung

2004, Neues Museum, Nürnberg

Architekturpreis der Stadt Nürnberg

2004, Neues Museum, Nürnberg

Architekturpreis der Stadt Nürnberg

2004, Kindergarten Jerusalemer Straße, Berlin
Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung: Bauen für Kinder – Anerkennung Auszeichnung

2004, Kindergarten Jerusalemer Straße, Berlin

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung: Bauen für Kinder – Anerkennung

2004, Kindergarten Jerusalemer Straße, Berlin

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung: Bauen für Kinder – Anerkennung

2002, Instituts- und Hörsaalgebäude, Universität Rostock
Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern – Anerkennung Auszeichnung

2002, Instituts- und Hörsaalgebäude, Universität Rostock

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern – Anerkennung

2002, Instituts- und Hörsaalgebäude, Universität Rostock

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern – Anerkennung

2001, Neues Museum, Nürnberg
Deutscher Städtebaupreis – Besondere Anerkennung Auszeichnung

2001, Neues Museum, Nürnberg

Deutscher Städtebaupreis – Besondere Anerkennung

2001, Neues Museum, Nürnberg

Deutscher Städtebaupreis – Besondere Anerkennung

2001, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
BDA Preis Bayern Auszeichnung

2001, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt

BDA Preis Bayern

2001, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt

BDA Preis Bayern

2001, Auszeichnung an Volker Staab
Leo-von-Klenze-Medaille Auszeichnung

2001, Auszeichnung an Volker Staab

Leo-von-Klenze-Medaille

2001, Auszeichnung an Volker Staab

Leo-von-Klenze-Medaille

2001, Neues Museum, Nürnberg
Deutscher Natursteinpreis Auszeichnung

2001, Neues Museum, Nürnberg

Deutscher Natursteinpreis

2001, Neues Museum, Nürnberg

Deutscher Natursteinpreis

2001, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Architekturpreis Beton Auszeichnung

2001, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt

Architekturpreis Beton

2001, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt

Architekturpreis Beton

2000, Neues Museum, Nürnberg
Großer Kulturpreis der Stadt Nürnberg Auszeichnung

2000, Neues Museum, Nürnberg

Großer Kulturpreis der Stadt Nürnberg

2000, Neues Museum, Nürnberg

Großer Kulturpreis der Stadt Nürnberg

2000, Erweiterung Maximilianeum, München
Preis für Stadtbildpflege der Stadt München Auszeichnung

2000, Erweiterung Maximilianeum, München

Preis für Stadtbildpflege der Stadt München

2000, Erweiterung Maximilianeum, München

Preis für Stadtbildpflege der Stadt München

1995, Erweiterung Maximilianeum, München
BDA Preis Bayern Auszeichnung

1995, Erweiterung Maximilianeum, München

BDA Preis Bayern

1995, Erweiterung Maximilianeum, München

BDA Preis Bayern