DE EN
Diskurs
10.–12.11.2021, Universität Salzburg
Weiterbauen im Denkmal: Die Idee des Ortes Vortrag

10.–12.11.2021, Universität Salzburg

Weiterbauen im Denkmal: Die Idee des Ortes

Die Universität Salzburg veranstaltet zusammen mit dem österreichischen Bundesdenkmalamt und der Initiative Architektur aus Salzburg eine dreitägige Tagung zum Umgang mit denkmalgeschützten Orten. Dabei kommen Beiträge aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zu Wort, die aus der architektonischen Praxis, von den Erfahrungen der Denkmalämter und von der wissenschaftlichen Perspektive berichten.

Volker Staab hält einen Vortrag zur Idee des Ortes, in dem er die Festlegung auf eine scheinbar richtige Strategie im Umgang mit Denkmalen hinterfragt und anhand gebauter Beispiele zeigt, wie unterschiedlich die Herangehensweise sein kann, wenn diese aus der Bauaufgabe und dem Ort entwickelt wird. Hierbei spielt auch die Frage, ob die originale Substanz oder nicht vielmehr die Idee des Ortes der Schlüssel zur geeigneten Strategie ist, eine entscheidende Rolle.

10.–12.11.2021, Universität Salzburg

Weiterbauen im Denkmal: Die Idee des Ortes

26.10.2021, Akademie der Künste Berlin
Klaus Bollinger und Volker Staab im Gespräch Vortrag

26.10.2021, Akademie der Künste Berlin

Klaus Bollinger und Volker Staab im Gespräch

Geprächsreihe 'On the Duty and the Power of Architecture'

Klaus Bollinger präsentiert als Mitglied der Sektion Baukunst aktuelle Projekte seines Büros Bollinger+Grohmann unter den Prämissen Ästhetik, Funktionalität und Nachhaltigkeit. Im anschließenden Gepräch diskutiert er mit Volker Staab über die Verantwortung und die Einflussmöglichkeiten von Planungsbüros auf die Baukultur.
Unser Büro hat mit Bollinger+Gromann ein innovatives Turmtragwerk für die Erweiterung des Bauhaus-Archivs in Berlin entwickelt, das sich derzeit im Bau befindet.

Dienstag 26.10.2021 um 19.00 Uhr

Akademie der Künste am Hanseatenweg
Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

26.10.2021, Akademie der Künste Berlin

Klaus Bollinger und Volker Staab im Gespräch

2021, 7 Kapellen
Thomas Wechs Preis – Lobende Erwähnung Auszeichnung

2021, 7 Kapellen

Thomas Wechs Preis – Lobende Erwähnung

Der regionale Architekturpreis wird alle drei Jahre vom Bund Deutscher Architekten BDA Augsburg-Schwaben ausgelobt.
Die Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung beauftragte sieben Architekten, neben unserem Büro Hans Engel, John Pawson, Wilhelm Huber, Frank Lattke, Alen Jasarevic und Christoph Mäckler, entlang neu entstandener Radwege im Landkreis Dillingen hölzerne Kapellen zu entwerfen. 
Unsere Kapelle fügt sich mit einem schmalen Holzturm in eine kleine Baumgruppe ein, die weithin sichtbar an einem Hang über Kesselostheim steht. Der zur Landschaft offene, aus Holzlamellen gebildete Kapellenraum wird oben von einem Kreuz begrenzt, das die hölzerne Tragkonstruktion in die Öffnung zeichnet. 

 

2021, 7 Kapellen

Thomas Wechs Preis – Lobende Erwähnung

09.2021, Bauwelt
Union zum Lesen. Neue Bibliothek St. Gallen Presse

09.2021, Bauwelt

Union zum Lesen. Neue Bibliothek St. Gallen

Bauwelt 18.2021
Thema Wettbewerbe Entscheidungen
Kritik von Ulrich Brinkmann 

09.2021, Bauwelt

Union zum Lesen. Neue Bibliothek St. Gallen

2021, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam
BDA Preis Brandenburg 2020 Auszeichnung

2021, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

BDA Preis Brandenburg 2020

Alle vier Jahre zeichnet der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) Brandenburg herausragende Gebäude, Ingenieurbauten und Freiräume  in Brandenburg aus. 
Das Wissenschafts- und Restaurierungszentrum beherbergt die Sammlungen und Werkstätten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Es überzeugte die Jury mit der sensiblen Einbindung der zurückhaltenden und doch konsequent zeitgenössischen Neubauten am Rande des UNESCO Weltkulturerbes Park Sanssouci und der gelungenen Integration des ehemaligen Hans-Otto-Theaters in das Ensemble.

2021, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

BDA Preis Brandenburg 2020

2021, Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
BDA-Preis Brandenburg 2020 Auszeichnung

2021, Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

BDA-Preis Brandenburg 2020

Alle vier Jahre zeichnet der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) Brandenburg herausragende Gebäude, Ingenieurbauten und Freiräume  in Brandenburg aus. 
Das am Passivhaus-Standard orientierte Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten wurde auf einem ehemaligen Gelände der Reichsbahn nahe dem Potsdamer Hauptbahnhof errichtet. Der einprägsame Ziegelbau reiht sich in die vorhandene Gewerbebauung ein und wird von asymmetrischen Giebeldächern und schmalen Entrauchungspaneelen rhythmisiert.

2021, Zentraldepot der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

BDA-Preis Brandenburg 2020

2021, Designfakultät der Hochschule München
BDA Regionalpreis Oberbayern – Anerkennung Auszeichnung

2021, Designfakultät der Hochschule München

BDA Regionalpreis Oberbayern – Anerkennung

Das Augenmerk des Regionalpreises Über Oberbayern, der 2020 erstmals vom BDA Bayern ausgelobt wurde, liegt auf der lokalen Bautradition und dem Zusammenspiel von Bauherrn und Architekten. Ein Preis, ein Sonderpreis für junge Büros und ein bis fünf Anerkennungen werden alle drei Jahre je nach Größe der fünf gewählten Regionen vergeben. 
Unsere denkmalgerechte Sanierung und Erweiterung des Zeughauses für die Designfakultät der Hochschule München erhielt eine Anerkennung. 

2021, Designfakultät der Hochschule München

BDA Regionalpreis Oberbayern – Anerkennung

05.2021, Baumeister
Über Feld und Flur. Sieben Kapellen Presse

05.2021, Baumeister

Über Feld und Flur. Sieben Kapellen

Baumeister ​B5/21
Themenheft Sieben Kapellen
Kritik von Jessica Mankel
Fotos von Eckhart Matthäus

05.2021, Baumeister

Über Feld und Flur. Sieben Kapellen

17.04.–15.05.2021
da! Architektur in und aus Berlin Ausstellung

17.04.–15.05.2021

da! Architektur in und aus Berlin

Die Berliner Architektenkammer zeigt in ihrer Jahresausstellung ausgewählte, aktuelle Projekte ihrer Mitglieder aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Staab Architekten sind mit dem Jüdischen Gemeindezentrum mit Synagoge in Regensburg  vertreten.

17.04.–15.05.2021
Stilwerk
Kantstraße 17, 10623 Berlin

17.04.–15.05.2021

da! Architektur in und aus Berlin

26.03.–11.07.2021
7 Kapellen Ausstellung

26.03.–11.07.2021

7 Kapellen

Die Sonderausstellung im Diözesanmuseum St. Afra zeigt sieben Holzkapellen, die zwischen 2018 und 2020 entlang der Radwege im Schwäbischen Donautal entstanden sind. 
Die Kapellen wollen einerseits ein religiöses architektonisches Zeichen setzen, das die Tradition des Kapellenbaus weiterentwickelt, und zugleich die Radfahrer zum Rasten, Innehalten, zum Gebet einladen. Realisiert wurde das Sieben-Kapellen-Projekt von der Siegfried und Elfriede Denzel-Stiftung.

26.03–11.07.2021
Dienstag–Samstag 10–17 Uhr
Sonntag 12–18 Uhr

Diözesanmuseum St. Afra
Kornhausgasse 3–5, 86152 Augsburg

26.03.–11.07.2021

7 Kapellen

2021, Braun Publishing
Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 10 Buch

2021, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 10

Braun Publishing AG, 2021
Herausgegeben von Architektenkammer Berlin
ISBN 9783037682609 (DE/EN)

2021, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 10

03.2021, db deutsche bauzeitung
Edles Gewand. Evangelisches Zentrum am Ulrichplatz Presse

03.2021, db deutsche bauzeitung

Edles Gewand. Evangelisches Zentrum am Ulrichplatz

db deutsche beuzeitung 03/2021
Themenheft Putz
Kritik von Klaus Meyer
Fotos von Marcus Ebener

03.2021, db deutsche bauzeitung

Edles Gewand. Evangelisches Zentrum am Ulrichplatz

01.2021, Bauwelt
Ein Fels der Aufklärung Presse

01.2021, Bauwelt

Ein Fels der Aufklärung

Bauwelt 2.2021
Themenheft Orte jüdischer Diversität
Kritik von Wolfgang Jean Stock
Fotos von Brigida González

01.2021, Bauwelt

Ein Fels der Aufklärung

2021, DOM publishers
Deutsches Architektur Jahrbuch 2021 Buch

2021, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2021

DOM publishers 2021
Herausgegeben von Peter Cachola Schmal, Christina Gräwe, Yorck Förster
ISBN 9783869227749 (DE/EN)

2021, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2021

2020, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim
Beispielhaftes Bauen in Mannheim Auszeichnung

2020, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Beispielhaftes Bauen in Mannheim

Das Forschungsgebäude der Hochschule Mannheim wurde beim Auszeichnungsverfahren „Beispielhaftes Bauen Mannheim 2013-2020" von der Architektenkammer Baden-Württemberg prämiert. 
Das Kooperationsprojekt der Hochschule mit der Firma John Deere forscht an dreidimensionalen Projektionen von Gegenständen und Umgebungen. Das Spiel mit der Wahrnehmung, mit Wirklichkeit und Illusion wurde zum zentralen Thema des Entwurfs und prägt sowohl die Fassaden als auch das Innere des Gebäudes. 

2020, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Beispielhaftes Bauen in Mannheim

01.10.2020–01.03.2021, Kronprinzenpalais
Unvollendete Metropole. 100 Jahre Städtebau für Berlin Ausstellung

01.10.2020–01.03.2021, Kronprinzenpalais

Unvollendete Metropole. 100 Jahre Städtebau für Berlin

Die Jubiläumsausstellung „Unvollendete Metropole: 100 Jahre Städtebau für Groß-Berlin“ des Architekten- und Ingenieurvereins zu Berlin-Brandenburg widmet sich Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Metropole und beleuchtet die daraus resultierenden aktuellen Potenziale der Stadtregion Berlin-Brandenburg. Staab Architekten sind mit dem Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung vertreten.

Kuratoren Harald Bodenschatz mit Christina Gräwe und Benedikt Goebel

01.10.2020–01.03.2021
Kronprinzenpalais
Unter den Linden 3, 10117 Berlin

01.10.2020–01.03.2021, Kronprinzenpalais

Unvollendete Metropole. 100 Jahre Städtebau für Berlin

2020, Pavillon Remstal Gartenschau 2019
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2020, Pavillon Remstal Gartenschau 2019

Hugo-Häring-Auszeichnung

Das Gemeinschaftsprojekt 16 Stationen wurde vom BDA Stuttgart ausgezeichnet. Im Rahmen der Remstal Gartenschau 2019 ließen die beteiligten Gemeinden 16 Pavillons von unterschiedlichen Architekten entwerfen und von lokalen Baufirmen errichten. 
Wir gestalteten in einem Waldstück bei Böbingen einen abstrakt wirkenden Ort: Mitten im Wald schwebt ein hellweißes Dach, das mit einem weißen Kiesfeld einen imaginären Raum aufspannt – rätselhaft, anziehend und allseits offen für Besucher. 
Das ausgezeichnete Projekt nimmt im nächsten Jahr am Preisverfahren für den Hugo-Häring-Landespreis teil.

2020, Pavillon Remstal Gartenschau 2019

Hugo-Häring-Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Deutscher Ingenieurbaupreis – Auszeichnung Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Deutscher Ingenieurbaupreis – Auszeichnung

Der Preis wird alle zwei Jahre als offizieller Preis der Bundesregierung für Ingenieurbaukunst durch die Bundesingenieurkammer und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat vergeben. 
Unsere innovative Holzkuppel der Synagoge in Regensburg erhielt eine Auszeichnung. Die doppelgekrümmte Brettsperrholzkuppel wurde in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurebüro Dr. Gollwitzer – Dr. Linse Ingenieure mbH aus München entwickelt. Die rippenlose Kuppel überspannt – kaum sichtbar aufgelagert – die lichtdurchlässige Raumschale der Synagoge. 

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Deutscher Ingenieurbaupreis – Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Geplant + Ausgeführt – Auszeichnung Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Geplant + Ausgeführt – Auszeichnung

Die Internationale Handwerksmesse lobt jährlich einen Preis für die gelungene Zusammenarbeit von Architekten und ausführenden Handwerksbetrieben aus. 
Die Entwicklung und Realisierung der mehrfach gekrümmten Brettsperrholzkuppel über dem Synagogenraum des jüdische Gemeindezentrums hat die jury überzeugt. Die Kuppel wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Gollwitzer – Dr . Linse und Partner, Beratende Ingenieure im Bauwesen aus München und Züblin Timber aus Aichach, entwickelt und von IHR Tischler aus Harth-Pöllnitz errichtet.

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Geplant + Ausgeführt – Auszeichnung

07.03.–04.04.2020
da! Architektur in und aus Berlin Ausstellung

07.03.–04.04.2020

da! Architektur in und aus Berlin

Die Berliner Architektenkammer zeigt in ihrer Jahresausstellung ausgewählte Projekte ihrer Mitglieder aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Wir zeigen unser Projekt Fakultät für Design der Hochschule München.

07.03.–04.04.2020
Stilwerk
Kantstraße 17, 10623 Berlin

07.03.–04.04.2020

da! Architektur in und aus Berlin

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Architekturpreis Regensburg Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Architekturpreis Regensburg

Um die regionale Baukultur zu fördern, prämiert die Stadt Regensburg in regelmäßigen Abständen gelungene Bauten und Freianlagen. 
Das Jüdische Gemeindezentrum mit Synagoge in der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Altstadt von Regensburg erhielt den Architekturpreis 2019 in der neu geschaffenen Kategorie Kulturbauten. 

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Architekturpreis Regensburg

2020, Braun Publishing
Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 9 Buch

2020, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 9

Braun Publishing AG, 2020
Herausgegeben von Architektenkammer Berlin
ISBN 9783037682593 (DE/EN)

Mit Projekt: Fakultät für Design der Hochschule München

2020, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 9

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Otto-Brost-Preis Auszeichnung

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Otto-Brost-Preis

Der Verein Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte zeichnet alle zwei Jahre herausragende Maßnahmen aus, die die historische Stadtsubstanz erhalten, sanieren, umnutzen oder weiterbauen. 
Der Wiederaufbau der Synagoge in der Altstadt von Regensburg an der Stelle ihrer Zerstörung 1938 wurde mit einem der Preise bedacht.

2020, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Otto-Brost-Preis

2020, Haus des Landtags, Stuttgart
Beispielhaftes Bauen in Stuttgart Auszeichnung

2020, Haus des Landtags, Stuttgart

Beispielhaftes Bauen in Stuttgart

In regelmäßigen Abständen zeichnet die Architektenkammer Baden-Württemberg beispielhafte Bauprojekte aus. 
Die Generalsanierung und der Umbau des Hauses des Landtags zählt zu den ausgewählten Projekten der Jahre 2015–2019 in Stuttgart .

2020, Haus des Landtags, Stuttgart

Beispielhaftes Bauen in Stuttgart

01.02.–10.05.2020
DAM Preis für Architektur in Deutschland 2020 Ausstellung

01.02.–10.05.2020

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2020

Im Rahmen der jährlichen Verleihung des DAM Preis für Architektur werden im Deutschen Architekturmuseum die Gewinner und die nominierten Projekte, unter anderem unser Projekt Fakultät für Design der Hochschule München, ausgestellt.

01.02.–10.05.2020
Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main

01.02.–10.05.2020

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2020

30.01.2020, RWTH Aachen
4. Aachener Tagung zur Identität der Architektur: Konstruktion Vortrag

30.01.2020, RWTH Aachen

4. Aachener Tagung zur Identität der Architektur: Konstruktion

Weit spannend, raumbildend, referenziell und bildhaft – diese vier Aspekte des Konstruktiven standen im Mittelpunkt der Arbeit Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau. Das Projekt ist ein Beispiel für unsere Auffassung, dass erst die Verbindung von kontextuellen Einflüssen, von programmatischen und räumlichen Anforderungen mit einem in sich schlüssigen Konstruktionskonzept architektonische Qualität ermöglicht. Wir ersetzen den Begriff des Konstruktiven gerne durch den Begriff des Strukturellen. Nicht die technische Dimension des Tragens und Fügens, sondern das Zusammenspiel von Material, Raumeigenschaft und der sich daraus ergebenden Fügungslogik steht im Fokus unserer Überlegungen. So ergibt sich eine innere Grammatik des Baukörpers, die in unterschiedlichen Ausformulierungen jedem unserer Gebäude zugrunde liegt.

Veranstaltet von der Fakultät für Architektur, RWTH Aachen

30. bis 31. Januar 2020
Foyer des Reiffmuseums, Schinkelstraße 1, 52062 Aachen

30.01.2020, RWTH Aachen

4. Aachener Tagung zur Identität der Architektur: Konstruktion

2020, DOM publishers
Deutsches Architektur Jahrbuch 2020 Buch

2020, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2020

DOM publishers 2020
Herausgegeben von Peter Cachola Schmal, Christina Gräwe, Yorck Förster
ISBN 9783869227559 (DE/EN)

2020, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2020

18.11.2019, Montagsgespräch des BDA Köln
Die Neubauten auf dem Campus der TH Köln Vortrag

18.11.2019, Montagsgespräch des BDA Köln

Die Neubauten auf dem Campus der TH Köln

Vorstellung und Diskussion der ersten Wettbewerbsergebnisse für die Neubauten auf dem Hochschulcampus aus den 1970er Jahren in Deutz 

Wissenschaftliche Einführung über die zukunftsfähige Einordnung der Universitäten in den Stadtraum: Dr. Claudia Kruschwitz
Vorträge von Prof. Tobias Wulf, Ferdinand Heide, Prof. Volker Staab
Moderation Thomas Knüvener und Erich Frank Pössl

18.11.2019, Montagsgespräch des BDA Köln

Die Neubauten auf dem Campus der TH Köln

10.2019, DBZ
Flachkuppel und Kassettendecke. Synagoge Regensburg Presse

10.2019, DBZ

Flachkuppel und Kassettendecke. Synagoge Regensburg

DBZ Deutsche BauZeitschrift 10/2019
Themenheft Tragwerk
Kritik von Susanne Kreykenbohm
Fotos von Marcus Ebener

10.2019, DBZ

Flachkuppel und Kassettendecke. Synagoge Regensburg

09.2019, db deutsche bauzeitung
Kontrastwirkung. Designfakultät der Hochschule München Presse

09.2019, db deutsche bauzeitung

Kontrastwirkung. Designfakultät der Hochschule München

db deutsche bauzeitung 09/2019
Themenheft db-Metamorphose. Auf dem Campus
Kritik von Klaus Meyer
Fotos von Anton Schedlbauer, Marcus Ebener, Oliver Jaist

09.2019, db deutsche bauzeitung

Kontrastwirkung. Designfakultät der Hochschule München

09.2019, tip Berlin
Bauhaus ist eine Haltung Presse

09.2019, tip Berlin

Bauhaus ist eine Haltung

tip Berlin 18/2019
Interview mit Volker Staab
Von Iris Braun

09.2019, tip Berlin

Bauhaus ist eine Haltung

08.2019, Bauwelt
Landmarken. Rast bei Staab, Rauch, Mäckler und Co. Presse

08.2019, Bauwelt

Landmarken. Rast bei Staab, Rauch, Mäckler und Co.

Bauwelt 17.2019
Titel Rast bei Staab, Rauch, Mäckler und Co.
Themenheft Landmarken
Kritik von Benedikt Crone und Beatrix Flagner

08.2019, Bauwelt

Landmarken. Rast bei Staab, Rauch, Mäckler und Co.

07.2019, db deutsche bauzeitung
Haus der Nähe und des Lichtes. Synagoge Regensburg Presse

07.2019, db deutsche bauzeitung

Haus der Nähe und des Lichtes. Synagoge Regensburg

db deutsche bauzeitung 7-8/2019
Themenheft Offen. Geschloßen
Kritik von Ira Mazzoni
Fotos von Marcus Ebener

07.2019, db deutsche bauzeitung

Haus der Nähe und des Lichtes. Synagoge Regensburg

06.2019, DETAIL
Kunstdepot in Potsdam Presse

06.2019, DETAIL

Kunstdepot in Potsdam

DETAIL 6.2019
Themenheft Mauerwerk und Stein
Fotos von Marcus Ebener

06.2019, DETAIL

Kunstdepot in Potsdam

01.05.2019, DETAIL
Eine Kuppel wie ein Zelt. Synagoge Regensburg Presse

01.05.2019, DETAIL

Eine Kuppel wie ein Zelt. Synagoge Regensburg

DETAIL 5.2019
Kritik von Barbara Zettel
Fotos von Marcus Ebener

01.05.2019, DETAIL

Eine Kuppel wie ein Zelt. Synagoge Regensburg

2019, Braun Publishing
Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 8 Buch

2019, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 8

Braun Publishing AG, 2019
Herausgegeben von Architektenkammer Berlin
ISBN 9783037682432 (DE)

2019, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 8

09.03.–06.04.2019
da! Architektur in und aus Berlin Ausstellung

09.03.–06.04.2019

da! Architektur in und aus Berlin

Die Berliner Architektenkammer zeigt in ihrer Jahresausstellung ausgewählte, aktuelle Projekte ihrer Mitglieder aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Staab Architekten sind mit dem Thünen-Institut in Bremerhaven  vertreten.

09.03.–06.04.2019
Stilwerk
Kantstraße 17, 10623 Berlin

09.03.–06.04.2019

da! Architektur in und aus Berlin

2019, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam
Deutscher Ziegelpreis – Anerkennung Auszeichnung

2019, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Deutscher Ziegelpreis – Anerkennung

Der Deutsche Ziegelpreis wird alle zwei Jahre unter Schirmherrschaft der Bundesministerium der Inneren, für Bau und Heimat vom Ziegelzentrum Süd vergeben. Prämiert werden Gebäude und Ingenieurbauten, die den Baustoff besonders zukunftsweisend einsetzen. 
Das Wissenschafts- und Restaurierungszentrum in Potsdam beherbergt die Sammlungen und Werkstätten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.  Die eigens gebrannten Ziegel der Neubauten sind farblich auf die historischen Gebäude am Rande des Schlosspark abgestimmt und tragen dazu bei , das Ensemble sensibel in die Umgebung des UNESCO Weltkulturerbes Park Sanssouci einzufügen.

2019, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Deutscher Ziegelpreis – Anerkennung

26.01.–21.04.2019
DAM Preis für Architektur in Deutschland 2019 Ausstellung

26.01.–21.04.2019

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2019

Im Rahmen der jährlichen Verleihung des DAM Preis für Architektur werden im Deutschen Architekturmuseum der Gewinner und die nominierten Projekte, unter anderem unser Projekt Wissenschafts- und Restaurierungszentrum der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten in Potsdam, ausgestellt.

26.01.–21.04.2019
Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main

26.01.–21.04.2019

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2019

2019, Hatje Cantz
Bauhaus 100. Orte der Moderne Buch

2019, Hatje Cantz

Bauhaus 100. Orte der Moderne

Hatje Cantz Verlag, 2019
Herausgegeben von Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar
Texte von Werner Durth, Wolfgang Pehnt
Gestaltung von Heimann und Schwantes
ISBN 9783775746137 (DE)
ISBN 9783775746144 (EN)

2019, Hatje Cantz

Bauhaus 100. Orte der Moderne

2019, DOM publishers
Deutsches Architektur Jahrbuch 2019 Buch

2019, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2019

DOM publishers 2019
Herausgegeben von Peter Cachola Schmal, Christina Gräwe, Yorck Förster
ISBN 9783869227252 (DE/EN)

2019, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2019

2018, Thünen-Institut, Bremerhaven
BDA Preis Bremen – Auszeichnung Auszeichnung

2018, Thünen-Institut, Bremerhaven

BDA Preis Bremen – Auszeichnung

Alle vier Jahre zeichnet der BDA Bremen herausragende Gebäude im »Zwei-Städte-Staat« Bremen aus.
Der Neubau für die Thünen-Institute für Seefischerei und Fischereiökologie, der 2017 im Fischereihafen in Bremerhaven fertiggestellt wurde, erhielt eine der vier Auszeichnungen.

2018, Thünen-Institut, Bremerhaven

BDA Preis Bremen – Auszeichnung

2018, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg
Bundespreis Europäische Stadt – Kategorie Stadtgebäude, 3. Preis Auszeichnung

2018, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Bundespreis Europäische Stadt – Kategorie Stadtgebäude, 3. Preis

Beim Bundeswettbewerb »Europäische Stadt – Wandel & Werte«  werden herausragende Konzepte und Projekte gewürdigt, die für bürgerschaftliches Engagement und einen zukunftsweisenden und innovativen Umgang mit dem baukulturellen Erbe stehen. 
Noch vor Fertigstellung wurde das von der Stadt Regensburg eingereichte Jüdische Gemeindezentrum mit Synagoge in der Kategorie Stadtgebäude aufgezeichnet.

2018, Jüdisches Gemeindezentrum mit Synagoge, Regensburg

Bundespreis Europäische Stadt – Kategorie Stadtgebäude, 3. Preis

01.10.2018, Springer Verlag
Neufert Bauentwurfslehre Buch

01.10.2018, Springer Verlag

Neufert Bauentwurfslehre

Springer Verlag, 2018
Herausgegeben von Ernst Neufert
ISBN 9783658218768 (DE)

01.10.2018, Springer Verlag

Neufert Bauentwurfslehre

2018, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster
Deutscher Städtebaupreis – Auszeichnung Auszeichnung

2018, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Deutscher Städtebaupreis – Auszeichnung

Mit dem von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung ausgelobten Deutschen Städtebaupreis werden Projekte prämiert, die sich nachhaltige und innovative Beiträge zur Stadtbaukultur liefern. Nicht oft wird ein einzelnes Gebäude ausgezeichnet. 
Das Landesmuseum am Domplatz in Münster bietet jedoch ein breites Spektrum an unterschiedlichen Stadträumen an, die sowohl von Museumsbesuchern als auch von Passanten genutzt werden. Mit einer Serie von vier öffentlichen Höfen verwebt sich das Museum mit der Stadt zu einem unverwechselbaren Ort, an dem Kunstinteresse und urbane Vielfalt aufeinandertreffen.

2018, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Deutscher Städtebaupreis – Auszeichnung

2018, St.-Kilian-Schule, Marktheidenfeld
Auszeichnung guter Bauten in Franken – Anerkennung Auszeichnung

2018, St.-Kilian-Schule, Marktheidenfeld

Auszeichnung guter Bauten in Franken – Anerkennung

Alle drei Jahre werden vom Bund Deutscher Architekten »Gute Bauten in Franken« ausgezeichnet. 
Die Förderschule in Marktheidenfeld konnte beim diesjährigen Verfahren die Jury mit einem in die Landschaft eingebetteten Konzept überzeugen, das dem Gebäude einen kindgerechten Maßstab verleiht und die Schichtung aus schulinternen und öffentlichen Bereichen in eine einladende Architektursprache übersetzt. 

2018, St.-Kilian-Schule, Marktheidenfeld

Auszeichnung guter Bauten in Franken – Anerkennung

2018, Schnell & Steiner
Zusammenspiel. Kunst im sakralen Raum Buch

2018, Schnell & Steiner

Zusammenspiel. Kunst im sakralen Raum

Schnell & Steiner Verlag, 2018
Herausgegeben von Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst DG; Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst
ISBN 97837954337656 (DE)

2018, Schnell & Steiner

Zusammenspiel. Kunst im sakralen Raum

2018, Haus des Landtags, Stuttgart
Deutscher Lichtdesign-Preis – Sonderpreis »Tageslicht« Auszeichnung

2018, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Lichtdesign-Preis – Sonderpreis »Tageslicht«

Der Deutsche Lichtdesign-Preis soll auf die Bedeutung des Lichtdesigns in der Architektur aufmerksam machen. Der Jury gehören Hochschullehrer, Lichtplaner und Vertreter der Fachpresse und der Branchen-Verbände an. 
Der Umbau des Plenarsaals im Haus des Landtags in Stuttgart erhielt den Sonderpreis »Tageslicht«. Vier Öffnungen zu den umliegenden Foyerflächen und eine Tageslichtdecke mit Ausblicken in den Himmel verleihem dem vormals hermetisch geschlossenem Saal eine lichte, belebende Atmosphäre. Das Belichtungskonzept wurde mit Licht Kunst Licht Berlin erarbeitet und realisiert.

2018, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Lichtdesign-Preis – Sonderpreis »Tageslicht«

05.2018, DETAIL
Fassaden aus Metall Presse

05.2018, DETAIL

Fassaden aus Metall

DETAIL 5.2018
Themenheft Fassaden
Kritik von Roland Pawlitschko
Fotos von Marcus Ebener

05.2018, DETAIL

Fassaden aus Metall

2018, Braun Publishing
Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 7 Buch

2018, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 7

Braun Publishing AG, 2018
Herausgegeben von Architektenkammer Berlin
ISBN 9783037682364 (DE)

2018, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 7

2018, Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt
Martin-Elsaesser-Plakette, BDA Frankfurt Auszeichnung

2018, Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt

Martin-Elsaesser-Plakette, BDA Frankfurt

Der BDA Frankfurt vergibt alle 5 Jahre die Martin-Elsaesser-Plakette für beispielhafte Architektur. 
Unser Projekt Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte wurde am Rande des Campus Westend der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universitäterrichtet. Klare Kanten und ein Sockelgeschoss binden das Gebäude städtebaulich ein, überlagern sich in den Obergeschossen jedoch mit der selbständigen  Form von drei Türmen, die die einzelnen Institutsbereiche beherbergen. 

2018, Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt

Martin-Elsaesser-Plakette, BDA Frankfurt

12.03.2018, BDA Münster-Münsterland
Architektur im Kontext Vortrag

12.03.2018, BDA Münster-Münsterland

Architektur im Kontext

Werkvortragsreihe des LWL und des BDA Münster-Münsterland

Grundidee der Vortragsreihe 'Architektur im Kontext' ist die Reflexion und Vermittlung der vielfältigen Aspekte des kontextbezogenen Bauens, mit Fokus auf den städtebaulichen Lösungsansatz und die historische Bezugnahme auf die vorgefundene Situation. Darüberhinaus erfolgt eine gesellschaftlich-kulturelle Verortung der gewählten baulichen Lösung.

12.03.2018, BDA Münster-Münsterland

Architektur im Kontext

10.03.–07.04.2018
da! Architektur in und aus Berlin Ausstellung

10.03.–07.04.2018

da! Architektur in und aus Berlin

Die Berliner Architektenkammer zeigt in ihrer Jahresausstellung ausgewählte, aktuelle Projekte ihrer Mitglieder aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Staab Architekten sind mit dem Wissenschafts- und Restaurierungszentrum in Potsdam vertreten.

10.03.–07.04.2018
Stilwerk, Berlin

10.03.–07.04.2018

da! Architektur in und aus Berlin

03.2018, DBZ
Modernisierte Moderne. Haus des Landtags Presse

03.2018, DBZ

Modernisierte Moderne. Haus des Landtags

DBZ Deutsche BauZeitschrift 3/2018
Themenheft Licht
Kritik von Laura Sudbrock
Fotos von Marcus Ebener

03.2018, DBZ

Modernisierte Moderne. Haus des Landtags

18.–31.01.2018
Arquitectura en lugares especiale. Architektur an besonderen Orten Ausstellung

18.–31.01.2018

Arquitectura en lugares especiale. Architektur an besonderen Orten

Eine Ausstellung zu 14 Vorträgen von international bekannten Architekten wird in der Architekturfakultät der Pontificia Universidad Católica de Chile in Santiago gezeigt. Die Vorträge wurden in den letzten Jahren im Rahmen der »Heidelberger Schlossgespräche« gehalten und kreisten um den konzeptionellen Umgang mit besonderen Orten. Neben Volker Staab sind Architekten wie Max Dudler, Regine Leibinger, Franco Stella, Natalie de Vries und Daniel Libeskind vertreten.

18.01.–31.01.2018
Architekturfakultät der Pontificia Universidad Católica de Chile, Santiago de Chile

18.–31.01.2018

Arquitectura en lugares especiale. Architektur an besonderen Orten

2017, Friedrich Pustet Verlag
Jüdische Lebenswelten in Regensburg. Eine gebrochene Geschichte Buch

2017, Friedrich Pustet Verlag

Jüdische Lebenswelten in Regensburg. Eine gebrochene Geschichte

Friedrich Pustet Verlag, 2017
Herausgegeben von  Klaus Himmelstein
ISBN 9783791728063 (DE)

2017, Friedrich Pustet Verlag

Jüdische Lebenswelten in Regensburg. Eine gebrochene Geschichte

2017, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam
Brandenburgischer Baukulturpreis – Sonderpreis Auszeichnung

2017, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Brandenburgischer Baukulturpreis – Sonderpreis

Mit dem Baukulturpreis der Brandenburgischen Architekten- und Ingenieurkammern werden alle zwei Jahre Projekte  aus allen  Planungsbereichen ausgezeichnet. 
Das  Restaurierungszentrum für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärtnen liegt auf dem Gelände des ehemaligen Hans-Otto-Theaters direkt am UNESCO Weltkulturerbe Park Sanssouci. Der Sonderpreis würdigt die Einfügung der Neubauten in die komplexe Bestandssituation, die sowohl die geschützten Sichtachsen aus dem Park, als auch den Theateraltbau  zu integrieren hatte.

2017, Wissenschafts- und Restaurierungszentrum, Potsdam

Brandenburgischer Baukulturpreis – Sonderpreis

2017, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach
Fritz-Höger-Preis – Special Mention Auszeichnung

2017, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach

Fritz-Höger-Preis – Special Mention

Der Fritz-Höger-Preis wird von deutschen Backsteinherstellern mit Unterstützung des Bundes Deutscher Architekten alle drei Jahre für herausragende Backstein-Architektur vergeben. 
Die massive Lochfassade des  Hörsaal- und Verwaltungesgebäude der Hochschule Ansbach erhielt in der Kategorie »Öffentliche Bauten, Sport und Freizeit« eine besondere Anerkennung. Mit den tiefen Laibungsblechen erhielten alle vier Seiten des freistehenden Kubus je nach der dahinterliegenden Nutzung ein eigenes, präzise gestaltetes Gesicht. 

2017, Hörsaal- und Verwaltungsgebäude, Hochschule Ansbach

Fritz-Höger-Preis – Special Mention

2017, Haus des Landtags, Stuttgart
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

Der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes Deutscher Architekten (BDA) hat für den Bereich Stuttgart die diesjährigen Hugo-Häring-Auszeichnungen vergeben. Über die Auszeichnung hinaus bilden sie die Vorstufe zu dem alle drei Jahre vergebenen Hugo-Häring-Landespreis des BDA.
Das denkmalgeschützte Parlamentsgebäude aus den frühen Jahren der Bundesrepublik wurde nicht nur behutsam modernisiert und saniert. 
Um ein zeitgemäßes Arbeiten zu ermöglichen, wurde der Plenarsaal auch mit Öffnungen zum umlaufenden Foyer und einer Tageslichtdecke versehen, und so um eine neue Zeitschicht ergänzt. 

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

09.2017, db deutsche bauzeitung
Erhellt und erhalten. Haus des Landtags in Stuttgart Presse

09.2017, db deutsche bauzeitung

Erhellt und erhalten. Haus des Landtags in Stuttgart

db deutsche bauzeitung 09/2017
Themenheft db-Metamorphose. Bauen für die Politik
Kritik von Christian Schönwetter
Fotos von Marcus Ebener, Artari Aerials, Studio Tümmers, Jens Willebrand

09.2017, db deutsche bauzeitung

Erhellt und erhalten. Haus des Landtags in Stuttgart

13.08.2017, Tagesspiegel
Interview am Sonntag Presse

13.08.2017, Tagesspiegel

Interview am Sonntag

Tagesspiegel NR.23 203
Kritik von Björn Rosen und Susanne Kippenberger
Foto von Mike Wolff

13.08.2017, Tagesspiegel

Interview am Sonntag

2017, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2017, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Hugo-Häring-Auszeichnung

Der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes Deutscher Architekten (BDA) hat für den Bereich Mannheim die diesjährigen Hugo-Häring-Auszeichnungen vergeben. Über die Auszeichnung hinaus bilden sie die Vorstufe zu dem alle drei Jahre vergebenen Hugo-Häring-Landespreis des BDA.
Das Kompetenzzentrums für dreidimensionale Projektionen spielt mit der Wahrnehmung, indem es Spiegelung, Projektion und Transparenz zu einem komplexen Gesamtbild überlagert.

2017, Kompetenzzentrum Virtual Engineering, Mannheim

Hugo-Häring-Auszeichnung

2017, Geschäftshaus am Schinkelplatz, Berlin
AIT Office Application Award Auszeichnung

2017, Geschäftshaus am Schinkelplatz, Berlin

AIT Office Application Award

Der internationale  Preis würdigt alle zwei Jahre realisierte Architektur- und Innenraumkonzepte. 
Das Geschäftshaus am Schinkelplatz gibt mit einer neu entwickelten Fassadenstruktur aus geschlämmtem Sichtbeton eine sehr eigenständige  Antwort auf den historisch aufgeladenen Ort direkt gegenüber dem Humboldforum in Berlin.

2017, Geschäftshaus am Schinkelplatz, Berlin

AIT Office Application Award

2017, Richard Wagner Museum, Bayreuth
Preis »Bauen im Bestand« für Bauten vor 1900 Auszeichnung

2017, Richard Wagner Museum, Bayreuth

Preis »Bauen im Bestand« für Bauten vor 1900

Die Erweiterung des Richard Wagner Museums in Bayreuth wurde mit dem erstmals ausgelobten Bayerischen Staatspreis »Bauen im Bestand« ausgezeichnet. Darüberhinaus erhielt das Projekt den Preis »Bauen im Bestand« der Bayerischen Architektenkammer in der Kategorie »Bauten, die vor 1900 errichtet wurden«. Die Besonderheit der Bauaufgabe bestand darin, ein umfängliches Raumprogramm neben dem Wohnhaus von Richard Wagner zu realisieren, ohne den auratischen Ort seiner Wirkung zu berauben.

2017, Richard Wagner Museum, Bayreuth

Preis »Bauen im Bestand« für Bauten vor 1900

26.05.–05.09.2017
Kirchengebäude und ihre Zukunft Ausstellung

26.05.–05.09.2017

Kirchengebäude und ihre Zukunft

Anlässlich des Luther-Festivals stellt die Wüstenrot Stiftung eine Auswahl von Projekten, die sich mit der Nachnutzung nicht mehr benötigter Kirchenbauten beschäftigen, in Wittenberg aus. 
Vertreten ist auch die Umnutzung der Liebfrauenkirche in Dortmund zur Grabeskirche, die 2011 durch unser Büro fertiggestellt wurde.

26.05.–05.09.2017
Exerzierhalle, Wittenberg

26.05.–05.09.2017

Kirchengebäude und ihre Zukunft

2017, Haus des Landtags, Stuttgart
Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung Auszeichnung

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung


Der Staatspreis für Architektur wird alle zwei Jahre durch das Bundesbauministerium und die Bundesarchitektenkammer ausgelobt. Das denkmalgeschützte Parlamentsgebäude aus den frühen Jahren der Bundesrepublik wurde nicht nur behutsam modernisiert und saniert. Um ein zeitgemäßes Arbeiten zu ermöglichen, wurde der Plenarsaal auch mit Öffnungen zum umlaufenden Foyer und einer Tageslichtdecke versehen, und so um eine neue Zeitschicht ergänzt. 

2017, Haus des Landtags, Stuttgart

Deutscher Architekturpreis – Auszeichnung

2017, Schnell & Steiner
Architektur als Sequenz Buch

2017, Schnell & Steiner

Architektur als Sequenz

Schnell & Steiner verlag, 2017
Herausgegeben von LWL-Museum für Kunst und Kultur, LWL-Kulturabteilung, LWL-Bau- und Liegenschaftsbetrieb
ISBN 9783795431136 (DE)

2017, Schnell & Steiner

Architektur als Sequenz

2017, Braun Publishing
Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 6 Buch

2017, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 6

Braun Publishing AG, 2017
Herausgegeben von Architektenkammer Berlin
ISBN 9783037682166 (DE)

2017, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 6

11.03.–08.04.2017
da! Architektur in und aus Berlin Ausstellung

11.03.–08.04.2017

da! Architektur in und aus Berlin

Die Berliner Architektenkammer zeigt in ihrer Jahresausstellung ausgewählte Projekte ihrer Mitglieder aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Wir zeigen unser Projekt Richard Wagner Museum in Bayreuth.

11.03.–08.04.2017
Stilwerk, Berlin

 

 

11.03.–08.04.2017

da! Architektur in und aus Berlin

28.01.–30.04.2017
DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017 Ausstellung

28.01.–30.04.2017

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017

Im Rahmen der jährlichen Verleihung des DAM Preis für Architektur werden im Deutschen Architekturmuseum der Gewinner und die nominierten Projekte, unter anderem unser Projekt Richard-Wagner-Museum in Bayreuth, ausgestellt.

28.01.–30.04.2017
Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main

28.01.–30.04.2017

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017

2017, DOM publishers
Deutsches Architektur Jahrbuch 2017 Buch

2017, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2017

DOM publishers, 2017
Herausgegeben von Peter Cachola Schmal, Christina Gräwe, Yorck Förster
ISBN 9783869225166 (DE/EN)

2017, DOM publishers

Deutsches Architektur Jahrbuch 2017

12.2016, Bauwelt
Plätze, Gassen, Solitäre Presse

12.2016, Bauwelt

Plätze, Gassen, Solitäre

Bauwelt 40.2016
Kritik von Uta Winterhager

12.2016, Bauwelt

Plätze, Gassen, Solitäre

30.09.–28.10.2016
Perspektive Architektur Ausstellung

30.09.–28.10.2016

Perspektive Architektur

Das Europäische Architekturhaus zeigt im Rahmen der 16. Architekturtage die trinationale Ausstellung `Perspektive Architektur´ mit ausgewählten Projekten aus der Oberrheinregion. Der Begriff Perspektive ist hier sowohl als dreidimensionale Darstellungform als auch als Ausblick in die Zukunft zu verstehen. Die Wanderausstellung ist in mehr als 12 Städten im Elsass, in Baden-Württembergs und Basel zu sehen. 
Der Ausstellungskatalog beinhaltet Interviews mit renommierten regionalen sowie internationalen Architekten zum Thema Perspektive, unter anderen eines mit Volker Staab.
In der Ausstellung sind Staab Architekten mit dem Kompetenzzentrum Virtual Engineering in Mannheim vertreten.
Ziel des Europäisches Architekturhauses–Oberrhein/Maison européenne de l’architecture–Rhin supérieur ist es, die Wertschätzung eines breiten Publikums für zeitgenössische Architektur im oberrheinischen Raum zu erreichen.

30.09.–28.10.2016
Europäisches Architekturhaus – Oberrhein / Maison européenne de l’architecture – Rhin supérieur, Strasbourg

30.09.–28.10.2016

Perspektive Architektur

08.2016, Bauwelt
Wiederaufbau weiterdenken Presse

08.2016, Bauwelt

Wiederaufbau weiterdenken

Bauwelt 33.2016
Thema Wettbewerbe Entscheidungen
Kritik von Ulrich Brinkmann

08.2016, Bauwelt

Wiederaufbau weiterdenken

2016, Jovis
WerkBundStadt. Am Spreebord Berlin Buch

2016, Jovis

WerkBundStadt. Am Spreebord Berlin

Jovis Verlag, 2016
Herausgegeben von Deutscher Werkbund Berlin e.V.
Texte von Thorsten Dame, Benedikt Goebel, Albrecht Göschel, Claudia Kromrei, Michael Mönninger, Matthias Noell, Gerwin Zohlen
ISBN 9783868594447 (DE)

2016, Jovis

WerkBundStadt. Am Spreebord Berlin

07.2016, Bauwelt
Altersruhesitz. Zitadelle Spandau Presse

07.2016, Bauwelt

Altersruhesitz. Zitadelle Spandau

Bauwelt 26.2016
Kritik von Christoph Tempel
Fotos von Marcus Ebener

07.2016, Bauwelt

Altersruhesitz. Zitadelle Spandau

2016, Edition Panorama
Heidelberger Schlossgespräche / Band 1 Buch

2016, Edition Panorama

Heidelberger Schlossgespräche / Band 1

Edition Panorama, 2016
Herausgegeben von Bernd Müller, Annette Friedrich, Samy Schneider, Jan van der Velden-Volkmann, Stephan Weber, Thorsten Erl, Uwe Bellm, Andreas Bartels, Thilo Ross
ISBN 9783898235594 (DE)

Mit Vorträgen von Frank Stella, Max Dudler, Gottfried Böhm, Michael Schumacher und Volker Staab

2016, Edition Panorama

Heidelberger Schlossgespräche / Band 1

2016, Braun Publishing
Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 5 Buch

2016, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 5

Braun Publishing AG, 2016
Herausgegeben von Architektenkammer Berlin
ISBN 9783037682067 (DE)

2016, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 5

12.03.–09.04.2016
da! Architektur in und aus Berlin Ausstellung

12.03.–09.04.2016

da! Architektur in und aus Berlin

Die Berliner Architektenkammer zeigt in ihrer Jahresausstellung ausgewählte, aktuelle Projekte ihrer Mitglieder aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. 
Staab Architekten sind mit dem LWL-Museum für Kunst und Kultur  vertreten.

12.03.–09.04.2016
Stilwerk, Berlin

12.03.–09.04.2016

da! Architektur in und aus Berlin

03.2016, Architektura
Polsko niemiecka szkoła w Warszawie. Willy Brandt Schule Presse

03.2016, Architektura

Polsko niemiecka szkoła w Warszawie. Willy Brandt Schule

Architektura Murator 03/2016
Kritik von Marlena Happach
Fotos von Marcin Czechowicz

03.2016, Architektura

Polsko niemiecka szkoła w Warszawie. Willy Brandt Schule

30.01.–18.05.2016
DAM Preis für Architektur in Deutschland 2015/2016 Ausstellung

30.01.–18.05.2016

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2015/2016

Im Rahmen der jährlichen Verleihung des DAM Preis für Architektur werden im Deutschen Architekturmuseum der Gewinner und die nominierten Projekte, unter anderem unser Projekt LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster, ausgestellt.

30.01.–18.05.2016
​Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main

30.01.–18.05.2016

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2015/2016

2016, Edition Detail
Best of Detail. Beton Buch

2016, Edition Detail

Best of Detail. Beton

Edition Detail, 2016
Herausgegeben von Christian Schittich
ISBN 9783955532864 (DE/EN)

2016, Edition Detail

Best of Detail. Beton

2016, ConBrio
Wahnfried. Das Haus von Richard Wagner Buch

2016, ConBrio

Wahnfried. Das Haus von Richard Wagner

ConBrio Verlag 2016
Herausgegeben von Markus Kiesel, Joachim Mildner
9783940768599 (DE/EN)

2016, ConBrio

Wahnfried. Das Haus von Richard Wagner

2015, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster
Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen Auszeichnung

2015, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

Die Auszeichnung »Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen« wird alle 5 Jahre von der nordrhein-westfälischen Architektenkammer vergeben. Das Projekt verbindet die Einkaufsstraße Rothenburg durch vier öffentliche Höfe mit dem Domplatz in Münster und ergänzt den Museumsneubau so um ein komplexes Angebot öffentlicher Orte .

2015, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund
Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen Auszeichnung

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

Die Auszeichnung  »Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen« wird alle 5 Jahre von der nordrhein-westfälischen Architektenkammer vergeben.Die Umgestaltung der Kirche in ein Kolumbarium erhält mit einem bronzenen Bodenrelief aus Urnengräbern die  Atmosphäre und die prägenden Merkmale des Kirchenraums und schafft zugleich eine neue Form für einen Urnenfriedhof.

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Vorbildliche Bauten in Nordrhein-Westfalen

13.11.2015, Bauwelt
Bauhaus im Glück Presse

13.11.2015, Bauwelt

Bauhaus im Glück

Bauwelt 43.2015
Kritik von Friederike Meyer

13.11.2015, Bauwelt

Bauhaus im Glück

10.2015, Bauwelt
Mit Kupferwerkstoffen ist vieles möglich. Das Kunstmuseum in Ahrenshoop Presse

10.2015, Bauwelt

Mit Kupferwerkstoffen ist vieles möglich. Das Kunstmuseum in Ahrenshoop

Bauwelt 40-41.2015
Themenheft Fassade
Kritik von Friederike Meyer
Fotos von Stefan Müller

10.2015, Bauwelt

Mit Kupferwerkstoffen ist vieles möglich. Das Kunstmuseum in Ahrenshoop

01.10.2015, Baumeister
Dreiklang mit Misstönen. Richard Wagner Museum Presse

01.10.2015, Baumeister

Dreiklang mit Misstönen. Richard Wagner Museum

Zeitschrift, Ausgabe
Themenheft (Ge-)Schichten. Alte Fassaden neu zum Sprechen bringen
Kritik von Anne Walter
Fotos von Marcus Ebener

01.10.2015, Baumeister

Dreiklang mit Misstönen. Richard Wagner Museum

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund
Westfälischer Preis für Baukultur – Anerkennung Auszeichnung

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Westfälischer Preis für Baukultur – Anerkennung

2015, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Westfälischer Preis für Baukultur – Anerkennung

08.2015, DBZ
Statisch feinjustiert Presse

08.2015, DBZ

Statisch feinjustiert

DBZ Deutsche BauZeitschrift 8/2015
Themenheft Tragwerk: komplex, raffiniert, unsichtbar
Kritik und Fotos von Benedikt Kraft

08.2015, DBZ

Statisch feinjustiert

25.06.–30.08.2015
Contemporary Architecture. Made in Germany Ausstellung

25.06.–30.08.2015

Contemporary Architecture. Made in Germany

Die Ausstellung des Netzwerks Architekturexport (NAX) der Bundesarchitektenkammer stellt 28 international tätige Architekturbüros mit Sitz in Deutschland vor.

25.06–2015–30.08.2015
Centre d'information et de documentation de l'ambassade d'Allemagne (CIDAL), Paris

25.06.–30.08.2015

Contemporary Architecture. Made in Germany

01.04.2015, Braun Publishing
Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 4 Buch

01.04.2015, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 4

Braun Publishing AG, 2015
Herausgegeben von Architektenkammer Berlin
ISBN 9783037681879 (DE)

01.04.2015, Braun Publishing

Architektur Berlin. Baukultur in und aus der Hauptstadt / Band 4

04.2015, DBZ
Raum für Neue Perspektiven. LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster Presse

04.2015, DBZ

Raum für Neue Perspektiven. LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster

DBZ Deutsche BauZeitschrift 4/2015
Thema Licht Spezial
Kritik von Andrea Rayhrer
Fotos von Marcus Ebener

04.2015, DBZ

Raum für Neue Perspektiven. LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster

31.01.–15.04.2015
DAM Preis für Architektur in Deutschland 2014/15 Ausstellung

31.01.–15.04.2015

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2014/15

Zur jährlichen Verleihung des DAM Preis für Architektur werden im Deutschen Architekturmuseum der Gewinner und die nominierten Projekte, unter anderem unser Projekt Kunstmuseum Ahrenshoop, ausgestellt.

31.01.–15.04.2015
Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main

31.01.–15.04.2015

DAM Preis für Architektur in Deutschland 2014/15

2015, Edition Detail
Best of Detail. Fassaden Buch

2015, Edition Detail

Best of Detail. Fassaden

Edition Detail, 2015
Herausgegeben von Christian Schittich
ISBN 9783955532475 (DE/EN)

2015, Edition Detail

Best of Detail. Fassaden

2015, Prestel
Deutsches Architektur Jahrbuch 2014/15 Buch

2015, Prestel

Deutsches Architektur Jahrbuch 2014/15

Prestel Verlag, 2015
Herausgegeben von Peter Cachola Schmal, Christina Gräwe, Yorck Förster
ISBN 9783791353937 (DE/EN)

2015, Prestel

Deutsches Architektur Jahrbuch 2014/15

2014, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund
Auszeichnung guter Bauten BDA Dortmund Hamm Unna Auszeichnung

2014, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Auszeichnung guter Bauten BDA Dortmund Hamm Unna

2014, Kolumbarium Liebfrauenkirche, Dortmund

Auszeichnung guter Bauten BDA Dortmund Hamm Unna

01.11.2014, DETAIL
Kunstmuseum Ahrenshoop Presse

01.11.2014, DETAIL

Kunstmuseum Ahrenshoop

DETAIL 11.2014
Themenheft Dächer
Kritik von Julia Liese
Fotos von Stefan Müller

01.11.2014, DETAIL

Kunstmuseum Ahrenshoop

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop
Iconic Award – Project of the Year Auszeichnung

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Iconic Award – Project of the Year

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Iconic Award – Project of the Year

12.09.2014, Bauwelt
LWL-Museum für Kunst und Kultur Presse

12.09.2014, Bauwelt

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Zeitschrift, Ausgabe
Themenheft
Kritik von
Fotos von

12.09.2014, Bauwelt

LWL-Museum für Kunst und Kultur

2014, Besucherzentrum am Herkules, Kassel
Architekturpreis Beton – Anerkennung Auszeichnung

2014, Besucherzentrum am Herkules, Kassel

Architekturpreis Beton – Anerkennung

2014, Besucherzentrum am Herkules, Kassel

Architekturpreis Beton – Anerkennung

2014, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster
Auszeichnung guter Bauten, BDA Münster-Münsterland Auszeichnung

2014, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Auszeichnung guter Bauten, BDA Münster-Münsterland

2014, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Auszeichnung guter Bauten, BDA Münster-Münsterland

2014, Wienand Verlag
Einblicke. Ausblicke Buch

2014, Wienand Verlag

Einblicke. Ausblicke

Wienand Verlag, 2014
Herausgegeben von LWL Landschaftsverband Wesfalen-Lippe
ISBN 9783868322224 (DE)

2014, Wienand Verlag

Einblicke. Ausblicke

2014, Prestel
Deutsches Architektur Jahrbuch 2013/14 Buch

2014, Prestel

Deutsches Architektur Jahrbuch 2013/14

Prestel Verlag, 2014
Herausgegeben von Peter Cachola Schmal, Christina Gräwe, Yorck Förster
ISBN 9783791352954 (DE/EN)

2014, Prestel

Deutsches Architektur Jahrbuch 2013/14

2014, Ministeriumsgebäude, Stuttgart
Hugo-Häring-Auszeichnung Auszeichnung

2014, Ministeriumsgebäude, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

2014, Ministeriumsgebäude, Stuttgart

Hugo-Häring-Auszeichnung

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop
Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern Auszeichnung

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern

2014, Kunstmuseum Ahrenshoop

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern