staab Architekten

Kindergarten Jerusalemer Straße, Berlin

2000 – 2002

Die städtische Lage zwischen hohen Zeilenbauten und Blockrandbebauung verlangte nach einer klaren, präzisen Form für die neue Kindertagesstätte, um dem ohnehin schon kleinen Baukörper eine in diesem Umfeld nötige Stabilität zu verleihen. Der kompakte Baukörper öffnet sich zum Gartenraum im Osten mittels eines offenen Terrassenraums, der durch das Haus gesteckt ist und der alle Etagen über außen liegende Treppen mit dem Garten und dem außen liegenden Spielbereich verbindet. Durch eine Drehung des einfachen U-förmigen Grundrisses ergeben sich versetzte, große Terrassenflächen, die jedem Geschoss zugeordnet sind. Im Inneren werden die Gruppenbereiche über großzügige Flurflächen erschlossen. Kleine Spielerker, die aufgrund ihrer Raumhöhe nur von den Kindern benutzt werden können, gliedern die einfachen Putzfassaden. Kein verspieltes Haus, sondern ein Haus zum Spielen zu entwickeln war das Anliegen dieses Entwurfs.

Gestaltungspreis der Wüstenrotstiftung
Bauen für Kinder, Anerkennung 2004
3. Bundesdeutscher Architekturpreis Putz,  Anerkennung 2004

Beschränkter Realisierungswettbewerb 1. Preis 2000
Mitarbeit Thomas Schmidt, Hanns Ziegler

Bauherr DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft
Treuhänder und Entwicklungsträger des Landes Berlin

Planungsbeginn – Fertigstellung 2000 – 2002

Leistungsphasen 1 – 9 Generalplaner

Gesamtbaukosten 3,45 Mio €

HNF 1280 m2

Mitarbeit Realisierung Madina v. Arnim (Projektleitung), Alexander Böhme, Saskia Hoffmann, Per Pedersen | Bauleitung Birgit Knicker, Nicole Braune, Birgit Knicker, Manuela Jochheim

Landschaftsarchitekten Levin Monsigny, Berlin
Kunst am Bau Fritz Balthaus, Berlin


Ronald Bonss © MSU Museen erleben GmbH

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten


© Staab Architekten


© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener


© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Thomas Ott

© Staab Architekten


© Marcus Ebener

© Staab Architekten

©Marcus Ebener

©W.Huthmacher

© Jens Achtermann

© Stefan Müller

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Marcus Ebener

© Luftbild Bollmann-Bildkarten-Verlag Braunschweig

© Jens Achtermann

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Staab Architekten

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Marcus Ebener

© Jens Achtermann

© Christian Richters

© Simon Kelly

© Marcus Ebener

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Stefan Meyer

© Mila Hacke

© Werner Huthmacher

© Ivan Nemec

© Werner Huthmacher

© Werner Huthmacher

© Franz Wimmer

© Georg Aerni

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten

© Staab Architekten